So gelingt der Einstieg ins Strategiespiel!

Aller Anfang ist schwer? Nicht unbedingt! Wir verraten euch, wie ihr die ersten Schritte im kostenlosen Strategiespiel Throne: Kingdom at War meistert und euch Ressourcen sichert.

Wie in den meisten Onlinespielen, startet ihr auch in Throne: Kingdom at War mit einem Tutorial. Durch die Anleitung lernt ihr die grundlegenden Funktionen des Strategiespiels kennen, deshalb solltet ihr es nicht überspringen. Sobald ihr einige Gebäude errichtet und aufgelevelt habt, seid ihr auf euch allein gestellt. Wenn ihr nicht wisst, wie ihr weiter vorgehen sollt, schaut euch die Quests an! Sie helfen euch nicht nur als Orientierung, sondern ihr werdet außerdem reich belohnt, wenn ihr sie abschließt. Erledigt die Aufgaben in Throne: Kingdom at War möglichst schnell, denn dadurch verdient ihr leicht Rohstoffe, Silber, Items und manchmal sogar die ansonsten kostenpflichtige Premiumwährung Gold. 

Throne: Kingdom at War

Wertet eure Gebäude bis zum Maximum auf!

Darüber hinaus erhaltet ihr in den ersten Levels von Throne: Kingdom at War viele Dinge kostenlos. In der Leiste am oberen Spielfeldrand habt ihr einen Überblick über eure Ressourcen. Klickt dort auf das Symbol für Silber. In dem Menü, das sich nun öffnet, könnt ihr euch zusätzliches Silber kaufen. Das kostet für gewöhnlich Gold, als kleine Starthilfe erhaltet ihr allerdings etwa 100.000 Silber kostenlos. Dasselbe könnt ihr auch mit den Rohstoffen machen und auf diesem Weg bis zu 240.000 Einheiten von jeder Ressource abgreifen.

Throne: Kingdom at War

Für Quests erhaltet ihr wertvolle Belohnungen.

Immer, wenn ihr ein Gebäude ausbauen oder Truppen trainieren möchtet, müsst ihr eine bestimmte Zeit lang warten, bis ihr die nächste Aktion ausführen könnt. Wollt ihr die Wartezeit überspringen, kostet euch das Gold. In Throne: Kingdom at War könnt ihr allerdings alle Upgrades und Bauvorhaben, die maximal fünf Minuten dauern, kostenlos überspringen. Das ist vor allem dann praktisch, wenn ihr euch etwas länger im Spiel aufhalten möchtet.

Am Anfang dauern Aktionen nur weniger Minuten. Um längere Wartezeiten zu überspringen, könnt ihr euch außerdem Booster zu Nutze machen. Je nachdem, welchen ihr einsetzt, könnt ihr Wartezeiten von bis zu drei Tagen überspringen. Booster kosten euch Gold, zu Beginn von Throne: Kingdom at War erhaltet ihr jedoch einige kostenlos.

Throne: Kingdom at War

Botengänge bringen euch zusätzliche Rohstoffe und Silber ein.

In dem Mittelalterspiel habt ihr die Möglichkeit, zum VIP zu werden. Am Anfang erhaltet ihr den Status für drei Tage kostenlos, danach müsst ihr ihn mit Gold bezahlen, wenn ihr davon profitieren möchtet. Es lohnt sich, das gesparte Gold in den VIP-Status zu investieren, denn er bringt wertvolle Boni mit:

  • Erhöhte Rohstoffproduktion
  • Kostenlose Booster
  • Mehr Silber
  • Zusätzliche gewöhnliche Botengänge
  • Zusätzliche spezielle Botengänge
  • Zusätzliche VIP-Botengänge

Indem ihr noch mehr Gold in Throne: Kingdom at War investiert, könnt ihr VIP-Punkte erwerben, mit denen ihr euer VIP-Level erhöht. Je höher eure Stufe ist, desto höher fallen die Boni aus. Während eure Rohstoffproduktion im ersten Level nur um drei Prozent ansteigt, erhaltet ihr mit VIP-Level 4 bereits sieben Prozent mehr Ressourcen. 

Throne: Kingdom at War

Von Beginn an stellt ihr eine schlagkräftige Armee zusammen.

Darüber hinaus solltet ihr eure Gebäude regelmäßig ausbauen, damit ihr immer genug Rohstoffe und Truppen zur Verfügung habt. Wertet euer Schloss jedoch erst auf, wenn alle Gebäude bis zum Maximum ausgebaut sind! Ebenso solltet ihr euch schon früh einem Orden anschließen, um gemeinsam mit anderen Spielern gegen Feinde zu kämpfen und bessere Erfolge zu erzielen. Gemeinsam spielen macht zudem mehr Spaß. Mit einer Allianz im Rücken werden sich Einzelspieler dreimal überlegen, ob sie euch wirklich angreifen. 

Quelle: Spiel

Top Online Spiele

(8)
Dark War Browsergame
(83)
Armored Warfare - Tanks Reloaded 2.0
(140)
Warframe
(51)
Stronghold Kingdoms
(184)