Entwickler verraten neue Infos zur Mobile-Version

In einem neuen Video liefert der englische Entwickler Firefly Antworten auf einige Fragen zu den kommenden Mobile-Fassungen des kostenlosen Strategiespiels Stronghold Kingdoms.

Stronghold Kingdoms Mobile

Stronghold Kingdoms Mobile

In diesem Jahr soll das kostenlose Strategiespiel Stronghold Kingdoms endlich für die mobilen Geräte erscheinen. Die Versionen für iOS und Android wurden bereits 2016 angekündigt und nun steht zumindest schon mal die Variante für iPhone und iPad kurz vor ihrem Release. Oder sagen wir vor ihrem Soft-Launch, der bald erfolgen soll, wenn wir den Worten des Programmierers Matt Smith glauben dürfen. Der britische Entwickler Firefly hat ein Q&A-Video veröffentlicht, in dem Smith rund 100 Fragen beantwortet, die die Community per Facebook, Twitter und YouTube gestellt hatte.

Neben so wichtigen Fragen wie denen, ob Dwayne „The Rock“ Johnson in zu vielen Filmen zu sehen ist oder welcher der schlechteste „Star Wars“-Film ist (Spoiler: Episode 1!), dreht sich das Video vor allem eben um die Mobile-Versionen von Stronghold Kingdoms. So verrät Smith unter anderem, dass das Free-to-Play-Spiel auf Android- und iOS-Geräten weniger als ein Gigabyte Speicherplatz benötigen werde. Auf die Frage, wie viel Akkuleistung der Titel frisst, antwortet der Programmierer damit, dass ihr dreieinhalb Stunden spielen können sollt, bis euer Smartphone oder Tablet keinen Saft mehr hat. Diese Angabe lässt sich natürlich nicht auf alle Geräte übertragen, da sie unterschiedliche Akkus nutzen. Aber sie dient immerhin als ein Richtwert. 

Dass die mobile Fassung von Stronghold Kingdoms das gleiche Spielerlebnis bieten soll wie die PC-Version und zudem Cross-Play unterstützen wird, war bereits bekannt. In dem Video bestätigt Matt Smith noch einmal, dass der Titel auf Smartphones und Tablets nicht abgespeckt sein wird, sondern sich letztendlich nur in Sachen Bedienung beziehungsweise Interface von der Variante für den stationären Rechner unterscheiden soll. Firefly wolle zudem Updates immer zeitgleich für alle Varianten von Stronghold Kingdoms veröffentlichen, was aufgrund des Cross-Plattform-Konzepts ohnehin unabdingbar ist. 

Des Weiteren geht aus dem Q&A hervor, dass ihr mit den Mobile-Versionen direkt zum Start auf Spezialwelten spielen könnt. Nach dem Launch wird Firefly ein Feature für Angriffsformationen nachreichen. Außerdem wird es zum Release weder neue Achievements noch einen Live-Chat geben. Für die Zukunft verspricht der Entwickler ein neues Event-System und frische Inhalte für fortgeschrittene Spieler, ohne diesbezüglich aber mehr ins Detail zu gehen.

Zum Schluss haben wir noch zwei schlechte Nachrichten für euch: Zum einen sei laut Matt Smith derzeit keine Version von Stronghold Kingdoms für Windows Phone geplant. Zum anderen werden die Mobile-Versionen eine Online-Pflicht haben. Es wird also keinerlei Möglichkeit geben, einzelne Aspekte des Spiels offline zu nutzen. Da Stronghold Kingdoms ein Multiplayer-Titel ist, dürfte das wenig verwunderlich sein.

Quelle: offizielle Webseite
 

Top Online Spiele

Dragonborn
(109)
Throne: Kingdom At War
(21)
Hunter X Hunter
(3)
Dark War - MMORPG
(92)
World of Warships
(244)