Special Force 2: Update liefert schießende Katzen und tödliche Wollknäuel

Katzen sind schon sehr spezielle Wesen. Das gilt nicht nur fürs echte Leben, sondern neuerdings vor allem für die Exemplare im free-to-play Actiongame Special Force 2.

"Moment, was hat eine Katze in dem Multiplayer-Shooter verloren?", mögt ihr nun fragen. Tja, wir sind auch etwas verwundert über die Neuerung des aktuellen Updates für Special Force 2 von Entwickler Dragonfly und Publisher Gameforge. Seit Neuestem gibt es in dem Spiel eine Katze als Schusswaffe. Nein, ihr habt euch nicht verlesen, es ist wirklich so, wie der Trailer weiter unter beweist. Die Katze feuert in schneller Abfolge rosa Herzen, die sich für eure Kontrahenten alles andere als liebevoll anfühlen. Zusätzlich gibt es noch eines der Lieblingsspielzeuge aller Katzen, Wollknäuel nämlich, als Wurfwaffe.

Damit hören die Merkwürdigkeiten aber auch schon auf. Die dritte große Änderung des aktuellen Updates für S.K.I.L.L. - Special Force 2 betrifft den Zombie-Level, der schon seit einiger Zeit im Spiel enthalten ist. Jedoch konnten ihn bislang nicht alle Spieler zocken, was sich mit dem heutigen Tag geändert hat. Nun darf jeder von euch Untote schnetzeln gehen.

Quelle: Pressemitteilung

Top Online Spiele

(6)
Dark War Browsergame
(78)
Armored Warfare - Tanks Reloaded 2.0
(139)
Warframe
(50)
Stronghold Kingdoms
(182)