MMORPG offiziell erschienen, viele Neuerungen

Das Online-Rollenspiel Riders of Icarus ist offiziell erschienen und hat einige Verbesserungen und Neuerungen im Gepäck.

Riders of Icarus

Riders of Icarus

Nach einer langen Betaphase haben der Publisher Nexon und Entwickler WeMade Entertainment ihr kostenloses MMORPG Riders of Icarus offiziell in der westlichen Welt veröffentlicht. Der Free-to-Play-Titel ist sowohl über den Nexon-Launcher als auch Steam verfügbar und entführt euch in eine Fantasy-Welt, in der vor allem die zahlreichen Reittiere im Mittepunkt stehen. Klar, Mounts gehören zum guten Ton eines Online-Rollenspiels mit großer, offener Spielwelt, aber in Riders of Icarus sind sie eben nicht nur ein Mittel zur schnellen Fortbewegung, sondern tief in der grundlegenden Spielmechanik verankert. Es gibt Hunderte unterschiedlicher Reit- und Flug-Mounts, die ihre eigenen Fähigkeiten haben und die ihr durch regelmäßiges Training stärker werden lasst.

Mit seinem Release hat Riders of Icarus ein umfangreiches Update erhalten, das dem Spiel zahlreiche Neuerungen beschert. Beispielsweise könnt ihr fortan „Legendäre Münzen“, die ihr in Dungeons erbeutet, gegen mächtige Ausrüstungsgegenstände eintauschen. Generell werdet ihr aber auch mehr legendäre Items in den Instanzen erringen, da die Entwickler die Drop-Raten jener Gegenstände sowie von Crafting-Materialien erhöht haben.

Doch nicht nur in Dungeons treiben sich gefährliche Bossgegner herum, die findet ihr auch in der offenen Welt. Nun gibt es in Riders of Icarus tägliche Quests für die Weltbosse der einzelnen Regionen. Indem ihr die Aufträge erfüllt, sammelt ihr Gutscheine, die ihr gegen besondere Belohnungen wie legendäre Ausrüstung, Skill-Bücher und andere Gegenstände eintauscht. Schnelleren Fortschritt verspricht WeMade Interactive für das Crafting-System des Rollenspiels, da die Materialkosten für die Herstellung von Items reduziert wurden. So sollt ihr über das Crafting schneller an legendäre Ausrüstungsgegenstände kommen. Und wo wir beim Thema Items sind: Fortan bestimmt ihr selbst, welche eurer Rüstungsteile sichtbar sein sollen und welche nicht. Somit könnt ihr das Aussehen eures Helden mehr denn je beeinflussen, ohne mächtige Items ablegen zu müssen. 

Quelle: Nexon
 

Top Online Spiele

Dragonborn
(108)
Throne: Kingdom At War
(20)
Hunter X Hunter
(3)
Dark War - MMORPG
(91)
World of Warships
(242)