Top
User-Wertung (10)
0 €
Pirate Hunter
Das erwartet dich:
  • Actionspiel mit simpler Maussteuerung
  • Vier Kapitel, insgesamt 40 Levels
  • Diverse Möglichkeiten, das eigene Schiff zu verbessern
  • Alternative Geschütze und Spezialwaffen
Tags:
  • Minigames
  • Ohne Anmeldung
  • Casual
  • Themen
  • Wasser
Empfehlung
6
Jahre

Pirate Hunter gratis online spielen und Seeräuber versenken

Im kostenlosen Actionspiel Pirate Hunter setzt du dich gegen zahllose Seeräuber zur Wehr und verteidigst dein Schiff bis zum bitteren Ende.

 

Segel setzen und Anker lichten! Im gratis spielbaren Onlinegame Pirate Hunter machst du Jagd auf gefährliche Seeräuber, die auf den Weltmeeren Angst und Schrecken verbreiten. Das kannst du natürlich nicht zulassen, weshalb du mit deinem Schiff in See stichst und den Halunken das Handwerk legst. Das Actionspiel läuft direkt im Browser und könnte auf den ersten Blick kaum simpler sein. Du musst schließlich nichts weiter tun, als mit der Harpune deines Schiffes die Boote der Piraten abzuschießen. Dein Wassergefährt musst du nicht steuern, stattdessen zielst du einfach mit der Maus auf die von rechts ins Bild kommenden Gegner, per Mausklick feuerst du die Geschosse ab. Doch sei vorsichtig: Wenn die feindlichen Boote deinem Schiff zu nahe kommen, attackieren dich die darin befindlichen Piraten – entweder im Nah- oder Fernkampf. Ist deine Lebensenergie aufgebraucht, bleibt nur noch Staub von deinem Kutter übrig.

Piraten kämpfen mit fiesen Tricks

Pirate Hunter bietet insgesamt vier Welten mit jeweils zehn Levels, die natürlich mit immer größeren Herausforderungen aufwarten. Recht schnell stellst du dich nicht nur kleinen bemannten Booten, sondern auch größeren Schiffen, die mehr Schaden einstecken können, bis sie sich ihrer Zerstörung hingeben. Außerdem schicken dir die Piraten "nette" Präsente in Form von Bombenbooten, die ärgerlicherweise auch noch recht schnell auf dein Schiff zugefahren kommen. Hier heißt es dann: Prioritäten setzen und die Gegner nicht in wahlloser Reihenfolge ausschalten. Pirate Hunter erfordert kein großes taktisches Geschick, aber natürlich solltest du immer erst die Bedrohungen aus dem Weg räumen, die am akutesten sind.

In Pirate Hunter sammelst du tonnenweise Gold

Jeder besiegte Feind in Pirate Hunter bringt dir Goldmünzen ein, zusätzlich sind in allen Levels noch fliegende Kisten mit von der Partie, die dir extra viel Geld bescheren, wenn du sie abschießt – was bei den Gegnermassen nicht ganz leicht ist. Mit der erspielten Kohle verbesserst du dein Schiff. Du erhöhst beispielsweise seine Gesundheitspunkte, die kritische Treffer- oder die Blockchance. Außerdem gibt es drei Spezialwaffen zum Freischalten, etwa die „XXL Superkanone“, mit der du alle paar Sekunden ein mächtiges Geschoss abfeuerst, das besonders viel Schaden verursacht.

Zu guter Letzt lässt sich nicht nur dein Harpunenschütze Charles Pain verbessern, du kannst auch zwei weitere Charaktere mit jeweils eigener Waffe freischalten: White Bread hat eine Kanone im Gepäck, Dex Valiant einen Flammenwerfer. Indem du dein Schiff in Pirate Hunter immer weiter verstärkst, kannst du es bald mit den größten Bedrohungen aufnehmen. Ohne Upgrades bist du in den schwierigeren Levels hingegen aufgeschmissen. Das Gute ist, dass sich die einzelnen Missionen beliebig oft wiederholen lassen. Auf diese Weise sammelst du das Gold für die nötigen Schiffsoptimierungen, um in den herausfordernden Runden zu bestehen.

Pirate Hunter Bilder

Pirate Hunter Screenshot-0Pirate Hunter Screenshot-1Pirate Hunter Screenshot-2Pirate Hunter Screenshot-3Pirate Hunter Screenshot-4
alle anzeigenBeliebte Spiele

Ähnliche Spiele findest du unter: