Path of Exile: Verbesserte Qualität auf eure Ausrüstung

Gold, Silber oder Kupfer: In beinahe jedem Game gibt es eine bestimmte Währung, die die Ingame-Ökonomie bestimmt. Will man einen Gegenstand kaufen, muss man zahlen. Egal, ob man dabei mit einem Mitspieler verhandelt oder das Aktionshaus besucht. Path of Exile ist da anders. Spielt ihr das Action-RPG, verzichtet ihr auf sämtliche Zahlungsmittel und greift auf den guten alten Warentausch zurück.

Gegen andere Items tauschen oder lieber selbst upgraden? Das ist hier die Frage.

Auf der Reise durch das düstere Clientgame findet ihr zahlreiche Gegenstände, die es anschließend bei einem Händler einzutauschen gilt. Seid ihr von dem Angebot nicht überzeugt, könnt ihr sämtliche Items aber auch dafür nutzen, bereits vorhandene Ausrüstung zu verbessern. Neben Schriftrollen, Zauberkugeln und Co. findet ihr dabei auch auf magische Artefakte, die die Qualität eines Gegenstands um bis zu 20 Prozent verbessern. Welche das sind, zeigt die folgende Tabelle.

ArtefaktVerbesserung
Armourer's ScrapQualität der Ausrüstung, z.B. Verteidigung
Blacksmith's WhetstoneQualität der Waffe, z.B. Schaden
Gemcutter's PrismQualität eines Skill-Edelsteins, z.B. Reichweite
Glassblower's BaubleQualität eines Zaubertrank, z.B. Aufladungen
Cartographer's ChiselQualität einer Karte, z.B. Rarität der Monster

Quelle: Offizielle Webseite

Top Online Spiele

Dragonborn
(109)
Throne: Kingdom At War
(20)
Hunter X Hunter
(3)
Dark War - MMORPG
(91)
World of Warships
(242)