Path of Exile: Umfangreiche Erweiterung „Atlas of Worlds“ kommt im September

Am 2. September erwartet die Fans des kostenlosen Hack and Slays Path of Exile eine umfangreiche Erweiterung. Mit „Atlas of Worlds“ gibt es vor allem für die fortgeschrittenen Spieler eine große Portion neues Futter. Bei dem namensgebenden Atlas handelt es sich um eine große Karte, auf der die zahlreichen Maps des Endgames von Path of Exile angeordnet sind. Ihr startet in einer der äußeren Ecken und schnetzelt euch durch die einzelnen Levels. In der Mitte des Atlas erwartet euch dann ein Kampf gegen einen von zahlreichen neuen Bossgegnern. Insgesamt 19 dieser herausfordernden Gefechte liefert „Atlas of Worlds“.

Des Weiteren bietet das neue Add-on für Path of Exile 30 frische Maps. Damit ist „Atlas of Worlds“ in Bezug auf die Anzahl neuer Areale die bislang größte Erweiterung für das Action-Rollenspiel. Die Anzahl an Endgame-Maps wird damit mal eben um 50 Prozent erhöht. Natürlich erbeutet ihr in diesen Levels auch jede Menge neue, einzigartige Items. Ein Großteil der Gegenstände wurde übrigens von Community-Mitgliedern entworfen.

Auch auf technischer Ebene liefert das kommende Add-on für Path of Exile einiges. Zwar ist nicht von großen grafischen Verbesserungen die Rede, dafür wird aber die Performance deutlich verbessert. Die Entwickler haben die Engine an die modernen Mehrkernprozessoren angepasst, wodurch die Bildrate in Kämpfen bis zu doppelt so hoch ausfallen kann, als es aktuell noch der Fall ist.

Mit der Erweiterung "Atlas of Worlds" gibt es auch eine neue Liga: In der „Essence Challenge League“ trefft ihr auf Gruppen von Monstern, die von einer alten Macht gefangen gehalten werden. Indem ihr sie befreit und dann besiegt, stehlt ihr ihnen die Essenz, mit der sich mächtige Items herstellen lassen. Insgesamt gibt es sieben unterschiedliche Machtlevels für Essenzen.

Quelle: Offizielle Webseite

Top Online Spiele

Dragonborn
(109)
Throne: Kingdom At War
(20)
Hunter X Hunter
(3)
Dark War - MMORPG
(91)
World of Warships
(242)