League of Angels 2: Tipps zur Formation in Kämpfen

Im kostenlosen Browserspiel League of Angels 2 von Youzu Interactive kämpft ihr bekanntlich nicht alleine, sondern schart eine ganze Gruppe von Helden und Engeln um euren Hauptcharakter. Mit denen tretet ihr dann in rundenbasierten Kämpfen den zahlreichen Monstern und anderen Widersachern, denen ihr in der Fantasy-Welt begegnet, in den Hintern. Ein wichtiger Aspekt, den es dabei zu beachten gilt, ist die Formation eures Teams. Sie ist einer der entscheidenden Faktoren, wenn es darum geht, ob ihr einen ruhmreichen Sieg davontragt oder gnadenlos untergeht. Wenn ihr jedoch glaubt, dass es eine Formation gibt, mit der ihr jedes Gefecht als Sieger beendet, habt ihr euch geschnitten. Unterschiedliche Gegnergruppen erfordern unterschiedliche Formationen.

Wie üblich in Rollenspielen haben die Charaktere verschiedene Werte, die sie für eine bestimmte Aufgabe im Team prädestinieren. Es gibt Tanks, die viel einstecken können, Damage Dealer, die ordentlich austeilen, und Heiler beziehungsweise Supports, die ihre Kollegen unterstützen. Ihr solltet in League of Angels 2 immer darauf achten, möglichst alle Rollen in eurem Team abzudecken, also sowohl widerstandsfähige als auch schlagkräftige Figuren in eurer Gruppe zu haben und sie entsprechend ihrer Stats aufzustellen: Tanks an die Front, Damage Dealer dahinter.

Nehmen wir mal an, ihr tretet in League of Angels 2 gegen Feinde an, die mit diversen Fähigkeiten eure hintere Reihe angreifen. In dem Fall ist es natürlich wesentlich sinnvoller, eure stärkeren Helden, die mehr Schaden einstecken können, nach hinten zu stellen, anstatt die schwachen Charaktere dort zu positionieren. Generell geht es bei den Kämpfen im MMORPG League of Angels 2 darum, eure Gruppe so aufzustellen, dass die Helden möglichst wenig Schaden erleiden. Attackiert der stärkste Gegenspieler in einer feindlichen Gruppe immer nur eine Linie, solltet ihr ihm gegenüber auch nur einen Helden positionieren, damit nicht gleich mehrere eurer Heroen unter den Angriffen zu leiden haben.

Die Position eurer Helden im Gefecht solltet ihr nicht unbedacht auswählen.

Ihr könnt den Schaden, den eure Kontrahenten verursachen, in League of Angels 2 aber auch taktisch für eure Zwecke nutzen: Wenn ihr einen Charakter habt, der eine besonders starke ultimative Fähigkeit hat, solltet ihr ihn so auf dem Schlachtfeld positionieren, dass er genug Schaden einsteckt. Auf diese Weise füllt sich seine Wutleiste umso schneller. Denn nur dann, wenn er komplett voller Zorn ist, kann er schließlich seinen ultimativen Skill einsetzen.

Quelle: Spiel

Top Online Spiele

(8)
Dark War Browsergame
(83)
Armored Warfare - Tanks Reloaded 2.0
(140)
Warframe
(51)
Stronghold Kingdoms
(184)