League of Angels 2: Guide zum Ewigen Krieg

In unserem Guide zum Ewigen Krieg im kostenlosen Browsergame League of Angels 2 erfahrt ihr, wie die Schlacht funktioniert und welche Boni ihr abstauben könnt.

Der Ewige Krieg ist im free-to-play MMO League of Angels 2 eine große PvP-Schlacht, in der verschiedene Legionen gegeneinander antreten. Diese Gruppierungen sind vollkommen unabhängig zu Gilden, denn während sich in Legionen Spieler unterschiedlicher Server verbünden, sind Gilden nur für Spieler eines gemeinsamen Servers verfügbar. Wie die Schlacht genau abläuft, verraten wir euch in unserem Guide.

Es gibt drei verschiedene Fraktionen: Wind, Feuer und Wasser. Welcher ihr angehört, entscheidet der Anführer eurer Legion. Vor jeder neuen Runde des Ewigen Krieges habt ihr in League of Angels 2 die Möglichkeit, euch einer beliebigen Gruppe anzuschließen, sofern ihr Stufe 50 bereits erreicht habt. Wenn ihr keine passende findet oder lieber selbst das Zepter in die Hand nehmt, könnt ihr eine eigene Legion gründen. Wer ganz auf eine Truppe verzichtet, kann sich ebenfalls am Ewigen Krieg beteiligen und als Einzelkämpfer bereitstehen. Zu einer Fraktion werdet ihr allerdings trotzdem zugeordnet. Wenn ihr kein Mitglied einer Legion seid, erhaltet ihr keine speziellen Boni und Belohnungen, es lohnt sich also, sich im Vorfeld eine geeignete Gruppe zu suchen.

Ein Ausschnitt der Karte des Ewigen Krieges.

Vor und während der Schlachten in League of Angels 2 könnt ihr eurer Legion Rohstoffe spenden. Das ist sehr wichtig, um die Technologie voranzutreiben, stärkere Waffen zur Verfügung zu haben und eure Attribute zu verbessern. Auf diesem Weg sichert ihr euch beispielsweise mehr Lebenspunkte, eine höhere Angriffskraft und eine bessere Verteidigung. Um Landminen und andere explosive Waffen zu produzieren, könnt ihr entweder eigene Ressourcen verwenden oder die eurer Legion. Mit Landminen und anderen explosiven Mechanismen schaltet ihr eure Gegner aus. Darüber hinaus solltet ihr möglichst viele Landstriche einnehmen, denn von eroberten Orten erhaltet ihr ebenfalls Rohstoffe.

Waffen helfen euch allerdings nicht nur dabei, eure Feinde auszulöschen, sondern liefern euch außerdem:

  • Merit: Hierbei handelt es sich um eine spezielle Währung, die euch nur im Ewigen Krieg zur Verfügung steht. Die Taler könnt ihr im Ewigen Shop (engl: Eternal Shop) gegen Items und persönliche Waffen eintauschen.
  • Medaillen: Diese glänzenden Auszeichnungen bringen euch keine besonderen Boni ein. Stattdessen fungieren sie als eine Art Status-Symbol und entscheiden, welche Fraktion den Ewigen Krieg gewinnt. Am Ende siegt das Team, das die meisten gegnerischen Gebiete eingenommen hat. Ist das bei zwei Fraktionen dieselbe Zahl, entscheiden die Medaillen den Gewinner. Darüber hinaus liefert ihr euch mit anderen Spielern einen Wettkampf in der Rangliste. Je besser ihr platziert seid, desto bessere Belohnungen erhaltet ihr während des Turniers.
  • Legion-Beitrag (engl: Legion Contribution): Je mehr ihr davon sammelt, desto schneller könnt ihr neue Technologien freischalten und entwickeln. Das hilft euch dabei, Feinde aus euren Städten und Festungen fernzuhalten und neue Waffen zu produzieren.

Erobert die Gebäude anderer Fraktionen!

Die Karte im Ewigen Krieg ist in vier Gebiete unterteilt. Jeweils eins davon gehört einer der drei Fraktionen. Das vierte Areal ist neutral und ausschließlich von NPCs besetzt. Sobald die Schlacht beginnt, geht es in League of Angels 2 vor allem darum, so viele feindliche Gebäude einzunehmen wie möglich. Gemeinsam mit euren Legionskameraden greift ihr an und nehmt es mit euren Gegnern auf. Ihr könnt allerdings nicht beliebig auf der Karte herumlaufen und Städte angreifen. Stattdessen könnt ihr nur angrenzende Gebäude attackieren. Welches Gebiet ihr betreten könnt, seht ihr an den verbindenden Linien.

Die Angriffsphase im "Eternal War" in League of Angels 2 ist in zwei Teile unterteilt. Zunächst befinden sich einige Gebäude eurer Fraktion noch in neutraler Hand. Zwischen 10 Uhr morgens und 20.30 abends bekommt ihr die Gelegenheit, diese Orte zurückzuerobern. Nach 20.30 Uhr steht euch auch das Territorium eurer Feinde zur Verfügung. Wenn ihr die NPC-Gebiete zurückerobert, solltet ihr vermeiden, eure besten Waffen einzusetzen. Die solltet ihr euch lieber für die anderen Spieler aufheben! Darüber hinaus solltet ihr euch genau überlegen, welches Dorf ihr als nächstes angreift, denn jedes bringt euch andere Rohstoffe ein. Um euch einen Überblick zu verschaffen, fahrt ihr mit der Maus über jeden Ort. Auf diesem Weg findet ihr heraus, welche Ressourcen sie produzieren.

Quelle: Spiel, offizielles Forum

Top Online Spiele

Dragonborn
(107)
Throne: Kingdom At War
(19)
Hunter X Hunter
(3)
Dark War - MMORPG
(91)
World of Warships
(241)