Howrse: Comeback der Labyrinthe

Irrgärten sind doch eine spaßige Sache. Als Kinder haben wir uns doch gerne in diese verwinkelten Labyrinthe gewagt und versucht, den Ausgang zu finden – was man eben in so einem Ding macht. Auch im Pferdespiel Howrse gab es einst Labyrinthe, doch nur für kurze Zeit. Nun hat der Entwickler Owlient, der zum großen französischen Publisher Ubisoft gehört, ein Update veröffentlicht, das die Irrgärten zurück ins Spiel bringt. Ab sofort stehen euch vier Labyrinthe offen, das eine kniffliger als das andere. Am Ende eines jeden Exemplars erwartet euch eine tolle Belohnung. So dürft ihr euch nach dem ersten Irrgang etwa über ein Drum-Pferd freuen. Das ist eine neue Rasse in Howrse.

Habt ihr das zweite Labyrinth durchquert, erhaltet ihr den „Strahl des Helios‘ von Ow“, bei Labyrinth 3 ist es die „Herausforderung der Titanen“. Dieses Schwarzmarkt-Item, bei dem ihr euer Glück herausfordert und die Chance auf nette Gewinne habt, erfährt eine kleine Änderung: In jeder Stufe findet ihr nun nämlich auch Leckerbissen. Am Ende des vierten und letzten Irrgartens erwartet euch etwas ganz Besonderes: das „Göttliche Pferd Sekhmet“.

Doch die Labyrinthe sind nicht nur zurück in Howrse, die Entwickler haben auch ein paar Veränderungen vorgenommen. Beispielsweise kostet euch jede Bewegung ab sofort nur noch zehn Galoppsprünge, während euer Pferd je nach Fähigkeit nun mindestens drei statt zwei Sprüngen regeneriert (das Maximum liegt weiterhin bei fünf). Des Weiteren bekommt ihr stets angezeigt, welche Wege ihr in den Irrgärten bereits gegangen seid und nach Abschluss eines Labyrinths laden sich eure Galoppsprünge automatisch wieder auf 100 auf.

Wer die Labyrinthe erfolgreich durchquert, darf sich über tolle Preise freuen.

Quelle: offizielles Forum

Top Online Spiele

Dragonborn
(109)
Throne: Kingdom At War
(20)
Hunter X Hunter
(3)
Dark War - MMORPG
(91)
World of Warships
(243)