Hearthstone: Reise nach Un’Goro - Neue Erweiterung angekündigt

Blizzard hat die neue Erweiterung "Reise nach Un'Goro" für Hearthstone angekündigt, mit der unter anderem die neuen Questkarten Einzug halten.

Update vom 16.03.2017: Falls ihr morgen Abend noch nichts vorhabt und gespannt darauf seid zu erfahren, was für neue Karten die Erweiterung "Reise nach Un'Goro" für Hearthstone bereithalten wird, solltet ihr auf dem offiziellen Twitch-Kanal des Spiels vorbeischauen. Ab 19:00 Uhr könnt ihr dem Senior Designer Peter Whalen und Sean Plott von Day9.tv dabei zuschauen, wie sie einige der Blätter des Add-ons enthüllen.

Update vom 02.03.2017: Blizzard hat ein neues Update für Hearthstone veröffentlicht und damit auch den Vorverkauf für "Reise nach Un'Goro" eröffnet. Darüber hinaus ist die neue Saison gestartet. Das bedeutet, ihr könnt euch einen weiteren Kartenrücken verdienen: den Kraken-Kartenrücken.

Originalmeldung vom 28.02.2017: Nachdem es vor einigen Wochen schon einige Hinweise auf die nächste Erweiterung für das kostenlose Online-Sammelkartenspiel Hearthstone: Heroes of WarCraft gab, haben wir nun Gewissheit: Der Entwickler Blizzard Entertainment hat mit „Reise nach Un’Goro“ das neue Add-on angekündigt und die Gerüchte damit bestätigt. Die 135 neuen Karten sind thematisch an den Krater von Un’Goro angepasst: ein Dschungelgebiet im Süden Kalimdors, in dem es vor allem Dinosaurier gibt. Spieler von World of WarCraft werden mit diesem Areal und dessen Fauna bestens vertraut sein.

Zu den neuen Blättern in Hearthstone zählt zum Beispiel der „Bewachsene Langhals“: ein Wildtier mit fünf Angriffs- und vier Lebenspunkten. Außerdem verfügt der Dino über die neue Kampfschreifähigkeit „Mutiert“. Sobald ihr eine Karte mit diesem Effekt ausspielt, könnt ihr euch ähnlich wie beim „Entdecken“ eine von drei Optionen aussuchen, um den jeweiligen Diener zu verstärken. Insgesamt gibt es zehn unterschiedliche Mutationen. So könnt ihr einer Karte einen „Spott“-oder „Windzorn“-Effekt zuweisen oder ihre Angriffskraft erhöhen.

Eine weitere Neuerung für Hearthstone sind die sogenannten Questkarten. Das sind legendäre Blätter, so dass ihr von jedem nur ein Exemplar in eurem Deck haben dürft. Der große Vorteil: Questkarten landen immer in eurer Starthand, so dass ihr sie direkt von Anfang an in einem Duell zur Verfügung habt. Das ist aber auch sinnvoll, denn jede dieser Karten ist mit einer Aufgabe verbunden. „Erweckt die Schöpfer“ beispielsweise, eine Priesterkarte, verlangt von euch, sieben Diener mit „Todesröcheln“ auszuspielen. Als Belohnung dürft ihr dann die „Hoffnungswahrerin Amara“ beschwören, die acht Angriffs- Lebenspunkte hat, eine „Spott“-Karte ist und zudem mit ihrem Kampfschrei das Leben eures Helden auf 40 setzt. Diese Karte ist also sehr mächtig, weshalb es sich lohnt, die Quest zu erfüllen und dementsprechend viele Diener mit „Todesröcheln“ in euer Deck zu integrieren. Die Questkarten bieten also viele neue strategische Möglichkeiten für die Zusammenstellung eures Decks.

Der Vorverkauf für „Reise nach Un’Goro“ soll in Kürze beginnen. Dann habt ihr die Möglichkeit, 50 Kartepackungen zum Preis von 44,99 Euro (49,99 Euro auf iOS) zu erwerben, die ihr vor dem 30. April öffnen dürft - ein genaues Veröffentlichungsdatum der neuen Erweiterung für Hearthstone ist noch nicht bekannt. Zusätzlich erhaltet ihr den neuen „Fossil“-Kartenrücken. Weitere Karten des Add-ons werden übrigens am 17. März enthüllt.

Quelle: offizielle Webseite

Top Online Spiele

Call of War
(129)
Dark War Browsergame
(71)
ArmoredWarfare
(129)
Revelation Online MMORPG
(19)
HeroZero
(202)