Top
Wirtschaftssimulation

Erfolgreicher Nachwuchsmanager sein in einer Wirtschaftssimulation

„Das sind doch nur Peanuts.“ (Hilmar Kopper)

Du willst einen Tycoon spielen und das ganz große Geld verdienen? Dann bist du in dieser Kategorie genau richtig. Mit Köpfchen und der richtigen Langzeitstrategie ist der Aufstieg vom Tellerwäscher zum Millionär ein Leichtes. Du musst dich nur ein wenig anstrengen, dann winkt das ganz große Geld. Ein Gespür für Moneten ist natürlich auch nicht verkehrt, denn so behältst du besser den Überblick über Kosten und Gewinn. Wenn nämlich am Ende des Jahres mehr Minus als Plus in der Kasse herrscht, wirst du nicht mehr lange der Lenker eines Restaurants, eines großen Unternehmens oder eines ganzen Eisenbahn Imperiums sein. Also frisch ans Werk! Mit ein paar Zahlen jonglieren? Kein Problem, da hast du schon schwierigere Aufgaben gemeistert.

Welche Branche ist dein Steckenpferd?

Du denkst Wirtschaftssimulation ist gleich Wirtschaftssimulation? Na, wenn du dich da mal nicht irrst! In welchem Wirtschaftszweig du dich als mächtiger Magnat oder Tycoon versuchst, bleibt natürlich ganz deinen Wünschen und Vorlieben überlassen. Versuche dich beispielsweise als vorausschauender Speditionsunternehmer und verschiffe Waren durch die ganze Welt. Stellst du dich geschickt an, sparst du durch effektive Planungen Lagerkosten und Standzeiten deiner Transportfahrer und maximierst durch harte Verhandlungen mit Geschäftspartnern und Angestellten deinen Gewinn um ein Vielfaches. Weitere Tricks hast du mit Sicherheit auch noch auf Lager. Oder zeige im Bau-Business dein Können und errichte Fabriken, Wohnblöcke oder gar ganze Städte. Vielleicht fühlst du dich eher als Bankmanager in deinem Metier? Richtig interessant wird es, wenn du in einer Wirtschaftssimulation Planungen vorantreibst, um deine Unternehmen zu vergrößern. Bereite feindliche Übernahmen vor, kaufe große Aktienpakete, stoße schwache Unternehmenseinheiten ab und investiere in Fonds. Dann dürften deine Konkurrenten in kostenlosen Business Games auch kein unlösbares Problem mehr sein.

Natürlich kannst du auch in einer ganz anderen Branche dein Glück versuchen. Nach einem ähnlichen Prinzip baust du dir möglicherweise ein Erotikimperium auf, denn mit welchen Waren du handelst, macht im Endeffekt keinen Unterschied. Du musst lediglich deine Zielgruppe kennen. Ob diese nun nach Nahrung, Matratzenspielzeug oder Rohstoffen verlangt, ist zweitrangig in einer Wirtschaftssimulation. Sieh dir als Beispiel einen Schrottplatz an. Du benötigst einen Ort, der nicht allzu viel Miete kostet, damit deine Fixkosten gering bleiben. So kannst du die Preise für angebotene Produkte niedrig halten. Allerdings sollte das Geschäft in einem Gebiet mit viel Publikumsverkehr stehen, denn ohne Kundschaft machst du auch in einem der Managerspiele keinen Gewinn. Und ohne Gewinn kein Erfolg.

Darum geht’s unter anderem in einer Wirtschaftssimulation:

  • Investitionen planen
  • Kosten/Nutzen abwägen
  • Personalmanagement

Es muss nicht immer die Gegenwart sein

Fabriken, Flugzeuge, Börsenspekulation – bislang hast du dich ausschließlich in der Gegenwart aufgehalten? Wirtschaftskreisläufe gab es aber auch schon in der Vergangenheit und wird es in der Zukunft geben. In mancher kostenlos spielbaren Wirtschaftssimulation auf browsergames.de kannst du dir den Weg als intergalaktischer Großunternehmer bahnen oder zum ersten großen Industriegiganten der Menschheitsgeschichte aufsteigen. Du musst dich nur für ein Spiel entscheiden und ein gutes Näschen für gewinnbringende Geschäfte beweisen.

alle anzeigenTop Online Games