Spiele von Ubisoft

Die Siedler Online
(1473)
Mit arbeitswütigen Siedlern baust du ein kleines Dorf zu einer florierenden Wirtschaftsmetropole auf. Die Siedler Online spielst du direkt im Browser.
AnnoOnline
(224)
Die preisgekrönte Aufbauspiel-Reihe einfach im Browser spielen. Im kostenlosen Anno Online erlebst du, was es bedeutet, über ein Volk zu herrschen.
MightandMagicHeroesOnline
(60)
Die berühmte Ubisoft-Reihe ist in Might & Magic Heroes Online auch kostenlos im Browser spielbar.
(1)
Im rasanten Mobile Game kommt es auf dein fahrerisches Geschick an. Steig auf dein Bike und erkunde eine Welt, in der dich allerlei spannende Abenteuer erwarten.
(10)
Errichte Städte, perfektioniere deine Handelsrouten und schaffe ein Imperium, dass sämtliche Neider auf einen Schlag erblassen lässt! In Anno: Erschaffe ein Königreich erlebst du die Aufbaustrategiereihe als Mobile Game fürs iPad.
(8)
Untersuche verschiedene Tatorte und bringe Verbrecher ins Kittchen. Im Spiel zur TV-Krimiserie ist nicht nur ein gutes Auge gefragt.
(11)
Im Mobile-Ableger zur bekannten Spielereihe Assassin’s Creed schlüpfst du in die Rolle von Alonzo Batilla und machst dich als Pirat auf zu einem gefährlichen Abenteuer auf hoher See...
(2)
Begib dich auf ein weiteres Abenteuer mit dem lustigen Helden Rayman! Diesmal scheuchst du den kleinen Kerl auf einer App durch die bunte Welt.
(11)
Das bekannte Tanzspiel gibt’s auch für unterwegs. Möchtest du gemeinsam mit deinen Freunden spielen, brauchst du keine Konsole mehr, um mit abgefahrenen Tanzschritten zu punkten...
(8)
Das Geschehen des iOS-Titels Valiant Hearts: The Great War spielt sich zu Zeiten des Ersten Weltkriegs ab. Unter anderem schlüpfst du in die Rolle des französischen Farmers Emile und begibst dich auf eine bewegende Reise …
(1)
Der Rächer der Enterbten mischt die virtuelle Welt auf deinem iPhone oder iPad auf! Doch diesmal erlebst du die Erzählungen rund um Robin Hood selbst und kämpfst höchstpersönlich gegen Sheriff Blackthorn.
(4)
Reise als Assassine durch das Italien der Renaissance. In diesem Mobile Game erlebst du die beliebteReihe auch auf deinem Handy oder Tablet...
(33)
Ausgestattet mit messerscharfen Zähnen und reichlich Beißkraft brichst du auf in die große weite Welt von Hungry Shark Evolution.
(0)
Die Reise in den Himalaya und das unterjochte Land Kyrat kann sich als ganz schön gefährlich und anstrengend herausstellen. Da tut ein wenig Abwechslung gut. Schnell ein paar Karten herausgeholt, gut durchgemischt und los geht’s...
(2)
Rasante Verfolgungsjagden sind dein Ding? Du hast aber keine Lust, dich schon wieder hinter das Lenkrad einer hochgezüchteten PS-Schleuder zu setzen? Dann tausche das Gaspedal gegen eine Schwimmweste und los geht’s!
(1)
Mausere dich in Ubisofts Endless Runner vom lahmen Helden zum superflinken Affenkönig und flitze durchs himmlische Königreich!
Horse Haven World Adventures
(94)
Wiehernde Freunde warten in Horse Haven World Adventures darauf, mit dir ein spannendes Abenteuer zu erleben!
(2)
Begib dich auf ein weiteres amüsantes Abenteuer mit der bekannten Spielfigur. In Rayman Adventures steht dir jede Menge Spaß bevor.
(2)
Willkommen in der Zukunft! Puzzle dich durch die zahlreichen Levels und zeig, was für ein cleverer Gamer in dir steckt.
(1)
Hungrige Haie kennen keine Gnade. In Hungry Shark World sammelst du immer größere Raubfische und frisst dich durch verschiedene Meere.
(119)
Erledige actiongeladene Missionen auf den Schlachtfeldern der Zukunft. Als Elite-Soldat bist du Teil der Einheit Ghost Recon Phantoms.
(10)
Begib dich mit dem Ermittlerteam auf Spurensuche und kläre mysteriöse Verbrechen auf. Mit Cleverness kommst du in diesem Socialgame weiter.
(8)
Lt. Horatio Caine ermittelt wieder und du kannst ihn bei seinen Ermittlungen unterstützen. Sein neuer Tatort liegt zwar immer noch in Miami, aber seine Unterstützung holt sich der der charismatische Beamte jetzt via Facebook.
(91)
Im Browsergame zur bekannten Spielereihe erkundest du die dunklen Meere. Dabei erlebst du in Silent Hunter Online die Gefahren des Zweiten Weltkriegs.
(4)
Erlebe Tom Clancy's bekannte Shooter-Reihe auf Facebook neu. In diesem schnellen Taktik-Shooter kannst du deinen eigenen Ghost entwickeln und mit ihm auf dem Schlachtfeld punkten…
(12)
Die verrückten Hasen sind wieder los. Nachdem sie Spielekonsolen und Fernseher eingenommen haben, wollen sie nun das weltgrößte soziale Netzwerk erobern. Dafür ist ihnen jedes Mittel recht. Bwaaahh!
(25)
Punkte mit einer ausgeklügelten Strategie und besiege deine Gegner mit den mächtigsten Spielkarten. Im Onlinegame findest du zahlreiche Karten aus dem Might & Magic Universum.
(0)
Begib dich mit deinem voll ausgerüsteten Helden auf ein großes Abenteuer und bekämpfe die unzähligen Kreaturen, die dieses fantastische Land bevölkern und unsicher machen.
(35)
Im free-to-play Onlinegame begibst du dich auf ein mystisches Abenteuer voller Gefahren und Herausforderungen. Opulencia erwartet dich!
(48)
Führe deine Einheiten in den Krieg und beweise dich als Befehlshaber, der sich keine Chance auf den Sieg in Panzer General Online entgehen lässt.
(34)
Erlebe taktische Echtzeitschlachten direkt in deinem Browser. In EndWar Online findest du dich in der Nachkriegszeit des dritten Weltkriegs wieder.
(14)
Werde zum Herrn der Drachen! In diesem Spiel verfügst du nicht über nur ein mächtiges Schuppentier, sondern eine ganze Armee geflügelter Echsen folgt deinen Befehlen.
(0)
Mit dem Mobile Game Assassin’s Creed Memories tauchst du tiefer in die Welt der Assassinen ein und erlebst im Kartenspiel die Weltgeschichte aus einem neuen Blickwinkel. Außerdem gehst du den Machenschaften des mysteriösen Abstergo-Konzerns weiter nach.
(1)
Chaotische Schlachten stehen dir im Mobile Game von Ubisoft bevor. Schicke deine kampfwütigen Bots aufs Schlachtfeld, sichere dir möglichst viel Energie und beweise Köpfchen bei kniffligen Rätseln.
(0)
Das Fantasyreich von Évagar ist in Aufruhr! Magier, Dämonen und Satyre kämpfen um die Vorherrschaft, aber sie brauchen deine Hilfe dabei. Befehlige im Strategiespiel Battle of Heroes - Land of Immortals eine eigene Armee und führe sie in die Schlacht...

Aus der Landwirtschaft zum Spielekonzern – Ubisofts Erfolgsgeschichte

Wer nach den größten Videospielkonzernen der Welt sucht, findet fast nur Unternehmen amerikanischen oder japanischen Ursprungs. Fast, denn mit um die Milliarde Euro Umsatz (Fiskaljahr 2014) und Dutzenden internen Entwicklerstudios ist das in Frankreich beheimatete Unternehmen Ubisoft einer der größten Entwickler und Publisher für Videospiele weltweit.

Am Anfang war die Zombieapokalypse

Angefangen hat alles mit einem stagnierenden Landwirtschaftsbetrieb in der Bretagne. Nachdem die fünf Guillemot-Brüder, darunter auch Yves, der heute CEO von Ubisoft ist, erfolgreich die Universität besucht hatten, beschlossen sie dem elterlichen Geschäft für Landwirtschaftsgüter neues Leben einzuhauchen. Die jungen Absolventen erweiterten das Angebot der Eltern um allerhand elektronische Geräte, hauptsächlich Audio-CDs und Computer. Videospiele wurden beiläufig in das Sortiment aufgenommen, da sie über die vorhandenen Versorgungswege leicht zu beschaffen waren. 1984 gründeten die Franzosen einen Versandhandel für Games und beschlossen zwei Jahre später schließlich, eigene Software zu entwickeln. Noch im selben Jahr brachte Ubisoft das erste eigene Spiel namens Zombi auf den Markt.

In dem von Romeros legendärem Horrorfilm „Dawn of the Dead“ inspirierten Action-Adventure muss sich der Spieler einer Horde Untoter in einem Einkaufszentrum erwehren. Darauf folgten kleinere Titel von externen Entwicklern, darunter Jimmy Connors Pro Tennis und Bomberman, bis 1995 mit Rayman der endgültige internationale Durchbruch gelang.

Ein Held ohne Gliedmaßen als Maskottchen

Der ikonische, arm- und beinlose Held des Jump and Runs gab der Serie ihren Namen und gilt seitdem als Maskottchen des Videospieleverlags. Bis heute sind neben vielen Spin-offs vier Hauptspiele mit Rayman erschienen, zuletzt Rayman Fiesta Run. Obwohl dreidimensionale Spiele den Markt bereits eroberten, entschied sich Michel Ancel, der kreative Kopf hinter dem bunten Abenteuer, für eine 2D-Umsetzung seines Projekts. Dass das Spiel trotz dieser Widrigkeit und trotz starker Konkurrenz ein Erfolg wurde, wird oft mit dem gewählten Zeitpunkt des Release in Verbindung gebracht. Die Leitung des Unternehmens entschied, einen Tag nahe der Veröffentlichung von Sonys PlayStation zu wählen. Dadurch wurde Rayman ein inoffizieller Starttitel für die erfolgreiche Konsole der Japaner. Raymans Markenzeichen, die fehlenden Arme und Beine, waren eigentlich nur eine Notlösung, denn die Entwickler wollten trotz mangelnder Prozessorleistung flüssige Animationen gewährleisten. Doch das Franchise mit Wiedererkennungswert führte zu durchschlagendem Erfolg: Allein die ersten drei Teile verkauften sich insgesamt 20 Millionen Mal.

Eine beinahe feindliche Übernahme durch Electronic Arts?

Der erste Hit der Firmengeschichte war der letzte Schub in der Entscheidung, an die Börse zu gehen. Die Guillemots erhofften sich dadurch mehr Kapital für zukünftige Projekte und sollten nicht enttäuscht werden: Das Interesse an Ubisoft-Aktien war zu Beginn 256 Mal höher als das Angebot. Dieser Börsengang wäre dem französischen Familienbetrieb acht Jahre später jedoch fast zum Verhängnis geworden: Der Konkurrent und zu diesem Zeitpunkt weltweit größte Publisher Electronic Arts erwarb 2004 knapp 20 Prozent der Ubisoft-Anteile. Auch wenn EA eine solche Absicht hinter dieser Transaktion nie bestätigte, teilte Yves Guillemot der Öffentlichkeit über eine Presseerklärung mit, dass die Firmenleitung Ubisofts diesen Schritt als Versuch einer feindlichen Übernahme verstehe. Trotz großer Aufmerksamkeit seitens der Medien blieb die Aktion jedoch ohne größere Folgen, EA verkaufte 2010 die letzten Anteile am französischen Unternehmen. Ubisoft unterhielt zu Beginn des neuen Jahrtausends auf dem ganzen Globus interne Entwickler und erwarb unabhängige Studios, die im Laufe der nächsten Jahre viele erfolgreiche Spiele produzieren sollten. Die wichtigsten Veröffentlichungen dieser Zeit waren Strategieklassiker wie Die Siedler - Das Erbe der Könige, die Tom-Clancy-Reihen „Ghost Recon“, „Rainbow Six“ und „Splinter Cell“ und der First-Person-Shooter Far Cry. Viele der entwickelten Ubisoft-Spiele dieser Zeit waren Sequels zu Games, deren Lizenz mit der Übernahme von kleineren Studios wie Blue Byte oder Red Storm Entertainment erworben wurden.

Die bekanntesten Marken von Ubisoft:

  • Assassin’s Creed
  • Rayman
  • Might & Magic
  • Tom-Clancy-Franchise
  • Anno-Reihe & Die-Siedler-Reihe

Mit der siebten Konsolengeneration – allen voran durch Nintendos Wii – hielt das sogenannte Casual Gaming Einzug in die Videospielbranche. Das Medium war endgültig im Mainstream angekommen und Ubisoft konzentrierte sich wie andere große Hersteller auf eingängige Spiele für die ganze Familie. Rayman Raving Rabbits war zum Beispiel ein Spin-off der erfolgreichen Reihe mit dem Firmenmaskottchen, in dem die eigentliche Hauptfigur in den Hintergrund trat und notorische Häschen in den Fokus rückten. Die Minispiel-Sammlung war auf ein jüngeres Publikum zugeschnitten und erschien exklusiv auf der bewegungsgesteuerten Wii. Der nächste große Erfolg, der der bis dato größte der Firmengeschichte werden sollte, stellte sich jedoch erst mit dem Start eines neuen Lizenztitels ein. Einer, der sich an ein deutlich älteres Publikum richtete. Das 2007 erschienene Assassin’s Creed ist ein atmosphärisches Action-Adventure rund um den Assassinen Altair, der zur Zeit der Kreuzzüge Jagd auf Tempelritter macht.

Assassin’s Creed als Ubisofts bislang größter Erfolg

Das Game wurde damals in den USA zum am schnellsten verkauften Videospiel aller Zeiten und ging weltweit in den ersten vier Wochen 2,5 Millionen Mal über die Ladentheke. Bis Anfang 2013 wurden 8 Millionen Kopien des Spiels verkauft, zusammen konnten alle Spiele des Franchise 31 Millionen Mal verkauft werden. Im April 2012 verklagte der Autor John L. Beiswenger Ubisoft wegen angeblichen Diebstahls seines geistigen Eigentums und dessen Missbrauch in der Assassin’s-Creed-Reihe. Die Entwickler hätten Story-Elemente aus seinem Buch „Link“ widerrechtlich in die Geschichte der Spiele eingebaut. Nach einem halben Jahr zog der Amerikaner die Klage jedoch zurück. Parallel zum Release der Fortsetzung von Assassin's Creed führte das Unternehmen seine Onlineplattform "Uplay" ein, über die Spieler von Ubisoft Games sich austauschen und exklusive Inhalte wie spezielle Spielauszeichnungen freischalten können. Mit der Veröffentlichung des free-to-play Titels „Might and Magic Heroes Kingdoms“ erschien 2010 zudem das erste Onlinegame des Publishers. Eineinhalb Jahre später ging der ebenfalls kostenlos spielbare Browsergame-Ableger der bekannten Strategiespielreihe "Die Siedler" von Ubisoft-Spielestudio Blue Byte online. Die beiden Games legten den Grundstein für die zukünftige Ausrichtung Ubisofts, denn wie CEO Yves Guillemot öffentlich kundtat, soll das Free-to-Play-Konzept zukünftig in den Fokus der Entwicklung rücken. Aus einfachem Grund:

„Am Computer geben nur rund fünf bis sieben Prozent der Spieler Geld für free-to-play[-Titel] aus, aber normalerweise zahlen am PC eh nur fünf bis sieben Prozent überhaupt für Spiele. Der Rest ist Piraterie.“ (Yves Guillemot, CEO Ubisoft (2012 auf der gamescom))

Top Online Spiele

Call of War
(129)
Dark War Browsergame
(71)
HeroZero
(202)
Big Bang Empire
(83)
Revelation Online MMORPG
(19)
ArmoredWarfare
(129)
Skyforge MMORPG
(99)
FinalFantasyXIVARealmReborn
(21)
Stronghold Kingdoms
(176)
Tentlan
(46)