Top
Solitaire

Geduld und Können auf die Probe stellen mit Solitaire

„Das Schicksal mischt die Karten, und wir spielen.“ (Arthur Schopenhauer)

Als Solitär bezeichnet man einen schön eingefassten Edelstein oder ein Kinderbrettspiel, doch das ist auf Browsergames.de nicht damit gemeint. Es geht auch nicht um den französischen Vornamen Solitaire, der es durch den James-Bond-Film „Leben und sterben lassen“ auch hierzulande zu einiger Berühmtheit gebracht hat. Die Rede ist natürlich von einem der beliebtesten Kartenspiele für den Computer überhaupt, welches ebenfalls den Namen Solitaire trägt. Dazu beigetragen hat in erster Linie die Firma Microsoft, die Solitaire jahrelang kostenlos als vorabinstallierte Standardsoftware zu jedem Windows-Betriebssystem ausgeliefert hat. Das PC-Programm funktioniert auch problemlos ohne eine Internetverbindung, ein Umstand, der dazu führt, dass gerade dann eine Partie ansteht, wenn nichts anderes mehr geht.

In der realen Welt ist diese Art Kartenspiel geläufiger unter dem Namen Patience. Ziel des Spiels ist es, durch An- und Umlegen nach bestimmten Regeln sämtliche Karten zu sortieren und so eine Ordnung im gesamten Blatt herzustellen. Es gibt aber zig Spielarten und Varianten: Einheitliche Regeln, die für alle Variationen von Solitaire gleichermaßen gelten würden, existieren nicht. Den meisten zumindest gemein ist, dass sie von lediglich einer Person gespielt werden. Dementsprechend geht es bei einer Runde Solitaire (oder dem Legen einer Patience) auch eher um Zeitvertreib, Geduld und die vollständige Auflösung denn um die Herausforderung anderer Spieler.

Einige Regeln, die sich in vielen Solitaire-Spielen durchgesetzt haben:

  • Das Spiel ist gewonnen, wenn alle Karten der Reihe nach Farben sortiert abgelegt wurden. Gibt es vorher keine Zugmöglichkeiten mehr, ist das Spiel verloren.
  • Ein Teil der Karten liegt verdeckt (beispielsweise auf mehrere Reihen verteilt) und muss durch Umlegen aufgelöst werden. Die restlichen Karten befinden sich in einem Stapel zum Nachziehen.
  • Es dürfen nur Karten an andere angelegt werden, die um eins niedriger (manchmal auch höher) sind, also mit auf- oder absteigender Reihenfolge. Zudem müssen auf rote Karten schwarze folgen und umgedreht.

Ein Spieleklassiker erobert das Internet

Im Unterschied zum realen Kartenspiel existieren im Internet durchaus verschiedene Möglichkeiten, das eigene Können in Sachen Online Solitaire mit dem von anderen zu vergleichen. Gleich mehrere Spielentwickler haben die gängigen Varianten um eine Multiplayer Komponente erweitert. Meist ist dabei die Zeit der entscheidende Faktor, der Sieg und Niederlage definiert. Brauchst du zu lange, um das Spiel zu lösen, geht die Runde an deinen Konkurrenten. Die Ruhe zu bewahren ist dennoch der Schlüssel: Unüberlegtes Handeln verbaut dir Lösungswege und sorgt so nicht selten für ein vorschnelles Aus. Turniere geben dir Gelegenheit, internationale Ranglisten emporzuklettern und dein Solitaire online gegen Gleichgesinnte auszuprobieren.

alle anzeigenTop Online Games