Top
Multiplayer

Im Wettbewerb mit Spielern auf der ganzen Welt – Multiplayer Games machen’s möglich!

Schöne gemeinsame Erlebnisse verbinden für immer, auch wenn unsere Lebenslinien danach wieder auseinanderlaufen. (Diana Denk)

Singleplayer gut und schön, aber die wahre Herausforderung in Spielen ist der Mehrspielermodus, denn keine künstliche Intelligenz (KI) kann das Verhalten von menschlichen Spielern imitieren. Die Unvorhersehbarkeit der Aktionen anderer Spieler machen Multiplayer Games erst so richtig interessant. Hast du im Einzelspielermodus noch jede Situation mit Leichtigkeit gemeistert, sieht das jetzt ganz anders aus, denn hier kommen Gegner auf dich zu, die das Spiel eventuell schon viel länger spielen als du und alle Tricks sowie Kniffe kennen. Aber gib nicht auf, aller Anfang ist schwer und mit der Zeit wirst du immer besser werden und dich mit den besten Spielern der Welt messen können. Um Multiplayer Spiele zu beherrschen sind Faktoren wie Reaktionsschnelligkeit, taktisches Denken und der Instinkt in stressigen Situationen gedankenschnell zu reagieren von entscheidender Bedeutung für den Sieg.

Welcher Spielmodus darf es sein?

Spielerischer Wettstreit in Multiplayer Games kann auf vielerlei Arten ausgetragen werden. Fast jedes Spiel verfügt heutzutage über einen Mehrspielermodus und die Wahl liegt bei dir, in welchem Genre du dich am wohlsten fühlst. Bist du eher der Shooterfreund mit schnellem Abzugsfinger und der perfekten Hand-Auge-Koordination? Oder der taktische Rundenstratege, der etwas Zeit für seine Züge braucht, aber dann seine Truppen mit vernichtender Präzision auf das Schlachtfeld schickt? Wenn dir das alles zu gewalttätig ist und du lieber im Geschwindigkeitsrausch wohl fühlst, dann setze dich ins virtuelle Cockpit und messe dich in Racing Games mit anderen Spielern. Je nach Spiel gibt es natürlich auch unterschiedliche Modi mit verschiedenen Regeln und Voraussetzungen, um zu gewinnen.

Typische Mehrspielermodi in Actionspielen:

  • Deathmatch: Standardmodus in jedem Actionspiel. Jeder kämpft gegen jeden und versucht möglichst viele Punkte durch Abschüsse zu erzielen. Wahlweise auch als Team-Deathmatch mit zwei Mannschaften möglich.
  • Capture the Flag: Zwei Teams müssen jeweils ihre Flagge verteidigen und dabei gleichzeitig die gegnerische Flagge in die eigene Basis transportieren, um zu punkten.
  • Eroberung: Auf der Karte verteilte Punkte müssen eingenommen und gehalten werden, um Punkte zu sammeln oder die Tickets des gegnerischen Teams zu verringern.
  • King of the Hill: Alleine oder zusammen verteidigst du bestimmte Punkte auf der Karte für eine Zeit lang vor Gegnern.
  • Last Man Standing: Jeder Spieler hat nur ein Leben und der letzte lebende Spieler gewinnt das Match.

Typische Mehrspielermodi in Rollenspielen:

  • PvE: Steht für “Player versus Environment”. In der offenen Spielwelt oder in Instanzen kämpfst du zusammen mit anderen gegen die KI.
  • PvP: Steht für “Player versus Player”. Hier kämpfst du gegen andere Spieler in der offenen Spielwelt oder auf speziellen Schlachtfeldern.
  • RvR: Steht für “Realm versus Realm” oder “Race versus Race”. Massenschlachten zwischen unterschiedlichen Völkern oder Rassen stehen hier auf der Tagesordnung.

Seite an Seite mit Freunden gegen die KI

Wenn du das ständige Gegeneinander satt hast, begrabe das Kriegsbeil und stürze dich mit Freunden in Coop Games. Denn zusammen mit deinen Kumpels macht der Kampf gegen computergesteuerte Gegner gleich doppelt so viel Spaß. Viele Coop Spiele erlauben es dir die Einzelspielerkampagne auch im Coop-Modus anzugehen oder liefern speziell für diesen Modus erstellte Missionen. Hier kommt es auf Teamwork und Absprache an, um sich etwa in brenzligen Situationen gegenseitig Deckung zu geben. Aber egal für welchen Modus du dich auch entscheidest, Multiplayer Games laden dich immer wieder für eine schnelle Runde zwischendurch ein und bieten den schnellen unkomplizierten Spielspaß.

alle anzeigenTop Online Games