Top
Konsolen

Die Entwicklung der Konsolenspiele

Wer hat eigentlich die Spielkonsole erfunden? Wer entwickelte die ersten Konsolenspiele? Darauf gibt es keine hundertprozentige Antwort. Wie bei allen großen Erfindungen steckt auch hinter den Konsolenspielen ein Entwicklungsprozess, bei dem es schwer ist, einen Anfangspunkt festzulegen. Nichtsdestotrotz ist die häufigste Antwort auf diese Frage: Ralph Baer. Er gilt als erster richtiger Spielehersteller.

Ihren Ursprung haben Konsolenspiele in Universitäten der späten 1940er Jahren. Hier ging es vor allem darum, die Leistungsfähigkeit der Computertechnologie darzustellen. Die Idee, eine Spielkonsole für den Heimbedarf zu entwickeln, hatte dann der erwähnte Ralph Baer mit seiner im Jahr 1968 gebauten Brown Box, die 1972 unter dem Namen Magnavox Odyssey auf den Markt kam.

Das erste Konsolenspiel war Pong, erfunden von Ralph Baer und weiterentwickelt von Atari-Gründer Nolan Bushnell. Zwei weiße Striche und ein Kästchen, das war der Anfang. Daraus entwickelten sich dann im Laufe der Zeit Pacman, Super Mario, Sonic, Tomb Raider, World of Warcraft und Halo. Heute ist der Markt der Videospielkonsolen der größte der gesamten Unterhaltungsindustrie. Die Umsätze von Konsolenspielen übertreffen jeden Film, jedes Buch und jedes Musikalbum. Bei uns wird die Geschichte der Konsolenspiele zum Leben erweckt – zockt euch auf Browsergames.de durch die Jahrzehnte.

Im Laufe der Jahre gab es einige Erneuerungen, die Konsolenspiele nachhaltig verändert haben:

  • Die Einführung von Speicherständen
  • Dank Splitscreen können mehrere Spieler an einer Konsole zocken
  • Aus Mono wurde Stereo und schließlich Surround Sound
  • Mobile Spielekonsolen: Vom Gameboy bis zum Smartphone
  • Die CD-ROM setzte sich als kompakte Speicherform durch
  • Aus 2D wurde 3D
  • Daraufhin entstanden digitale Steuerkreuze für die Controller
  • Dank Online Gaming mit der ganzen Welt spielen
  • Games ohne Installation direkt über den Browser spielbar
  • Bewegungssteuerung statt Controller
  • Oculus Rift: die nächste Revolution des Gamings – dank VR-Headset in die Virtual Reality

Browsergames.de – die Spielkonsole für alle

Eine Videospielkonsole zu besitzen ist längst keine Randerscheinung mehr. In nahezu jedem Wohnzimmer stehen eine oder mehrere Konsolen mit Games. Das Publikum wird ebenfalls immer älter – der durchschnittliche Gamer ist rund 32 Jahre alt. Auch ist das Zocken längst keine Männerdomäne mehr. Tatsächlich liegt die Frauenquote unter den Konsolenspielern bei knapp 50 Prozent. In Deutschland gibt bereits jeder Dritte an, auf der Konsole zu spielen. Wer hier nach eingestaubten Klischees wie Nerds oder Kellerkinder sucht, wird sie nicht finden. Konsolenspiele sind ein fester Bestandteil unserer Kultur. Aber auch wer keine Konsole besitzt, kommt auf Browsergames.de voll in den Gaming-Genuss. Browsergames beweisen, dass Videogames nicht mehr an Hardware gebunden sein müssen. Das ist einfach, flexibel und macht einfach Spaß.

Tatsächlich ist der stereotypisch männliche Gamer unter 18 die kleinste Zielgruppe. Vor allem weibliche Gamer, die 50 oder älter sind, wachsen zu einer großen neuen Gaming-Gemeinschaft heran. Am liebsten spielen sie kostenlose Spiele, allen voran Casual Games wie Denkspiele. Aber selbst bei Shootern greifen die Ü50-Ladys immer häufiger zu. Kurzum: Konsolengames sind endgültig in unserer Gesellschaft angekommen, ob nun auf der Konsole oder auf Browsergames.de.

Browsergames als Evolution der Konsolenspiele

Und die Evolution der Konsolenspiele geht weiter. Allen voran die der Browsergames, also völlig von Konsolen losgelöste Spiele, die zum größten Teil ohne Installation auskommen. Für viele Experten liegt die Zukunft der Computer- und Konsolenspiele in den Browsergames. Mit fortschreitender Webbrowsertechnik wachsen auch die Möglichkeiten. Die Browsergames stehen noch am Anfang ihrer Entwicklung, wie einst Ralph Baer mit seiner Brown Box. Vergleicht man diese Entwicklung, kann man sehr auf das gespannt sein, was noch kommen wird.

Auf der anderen Seite bieten gerade Browsergames Neuauflagen von Konsolen-Klassikern. Spiele, die in ihrer Form unerreicht sind, finden sich als kostenlose Umsetzung in Form von Browsergames auch bei uns wieder. Stöbert einfach, entdeckt Altes und findet Neues auf Browsergames.de!

Zu den Ur-Titeln von PC Games gehören Weltraumspiele. Seitdem es Konsolenspiele gibt, wird vorzugsweise der Weltraum als Spielort gewählt. Aber die Königsklasse der Browsergames hält ein anderes Genre.

Moderne Rollenspiele haben den Sprung von der Konsole auf den Browser wie kein anderes Genre geschafft. Die RPGs nutzen alle Vorteile, die ein Browsergame gegenüber Konsolenspiele hat. Weder grafisch noch spielerisch müssen über den Browser Abstriche gemacht haben – diese Browsergames stehen den Konsolenspielen in nichts nach.

alle anzeigenTop Online Games