Top
  • Shot Online
  • Pangya
  • OGC Open
  • Winning Putt
  • World Golf Tour
  • Golf Star
  • Golfstar

Online Golf spielen – auch bei schlechtem Wetter ein wahres Vergnügen!

Eine Partie Minigolf mit Freunden ist immer mal drin. Insbesondere die Indoor-Variante davon lockt viele Großstädter an, die sich den Spaß bei Wind und Wetter nicht entgehen lassen möchten. Die traditionelle Art Golf zu spielen, ist in einer Großstadt schon eher ein Ding der Unmöglichkeit. Ein Golfplatz mit 9 bis 18 Löchern nimmt jede Menge Platz in Anspruch: Fairway, Grün, Abschlag, Wasserhindernisse, Rough und Bunker sind wesentliche Bestandteile eines solchen Sportplatzes. Nicht jeder findet ein solches Golfer-Paradies in direkter Nachbarschaft vor, da stellen realistische Golf-Spiele aus dem Internet eine willkommene Alternative dar. Online Golf zu spielen ist zudem vollkommen unkompliziert: Einmal für ein kostenloses Onlinegame deiner Wahl registriert, kannst du direkt in deinem Browser loslegen. Entscheidest du dich hingegen für ein Downloadgame, besteht deine Aufgabe lediglich darin einen Client herunterzuladen und zu installieren. Auf deinem Smartphone oder Tablet schwingst du ebenfalls den Schläger mit dem Ziel, einen Ball einzulochen. Apps beziehungsweise Mobile Games, in denen du Golf spielen kannst, gibt es auch so einige. Das echte Wetter spielt dabei glücklicherweise keinerlei Rolle – ob’s draußen stürmt oder schneit, kann dir daher getrost egal sein.

Unkompliziert eine Online-Golfer-Karriere starten

Praktischerweise werden dir in den meisten Online-Golf-Spielen die Grundregeln dieses Sports auf simple Art und Weise erklärt, so dass du dich schnell zurechtfindest und auf dem Platz gleich durchstartest. Online Golf basiert natürlich auf der Sportart aus dem echten Leben. Je nach Spiel werden beispielsweise die Regeln etwas lockerer angegangen. Außerdem findest du dich im weiteren Spielverlauf auf unterschiedlichen, möglicherweise deutlich schwieriger zu meisternden Bahnen wieder.

Dein Ziel ist es grundsätzlich, den Golfball mit wenigen Schlägen ins Loch zu befördern. Je weniger Versuche (Schläge) du dafür aufwendest, desto besser ist es für dich. Zum Einlochen greifst du auf unterschiedliche Golfschläger zurück. Zu erwähnen wären da:

  • Hölzer (insbesondere für den Abschlag verwendet)
  • Putter (die ideale Wahl zum direkten Einlochen)
  • Eisen (gut geeignet für mittellange Schläge)
  • Wedges (nützlich im hohen Gras, Gräbern oder für kurze Strecken)

Beim Online Golf stehen dir oftmals diverse Schläger zur Auswahl, so dass nicht nur Geschick, sondern auch ein wenig Köpfchen gefragt ist, wenn du als Hobby-Sportler auf dem Platz erfolgreich mitmischen möchtest.

Trotz simpler Steuerung kann’s knifflig werden

"Schlage den Ball so, dass Du ihn nicht suchen musst - das ist der beste Ratschlag für jeden Spieler." (Johnny Miller, ehemaliger Profigolfer)

Zwar unterscheidet sich die Steuerungsart von Spiel zu Spiel und Plattform (PC, iOS, Android), grundsätzlich aber bestimmst du über die Stärke deines Schlags sowie die Richtung, in die der Ball fliegen soll. Das ist über unkomplizierte Tasten-Kombinationen, Mausklicks oder Wischbewegungen möglich. Manchmal heißt es außerdem, virtuelle Wetterbedingungen gut im Auge zu behalten und den Wind mit einzuberechnen. Wenn du auf einem neuen Golfplatz durchstartest, solltest du außerdem einen genaueren Blick auf die Begebenheiten werfen und dir die Landschaft anschauen. Nur wenn du gut vorbereitet bist, kann es dir gelingen, den Golfball mit möglichst wenigen Schlägen ins Erdloch zu bugsieren. Dann ist Golf online zu spielen irgendwann mehr als Gelegenheitsspiel, sondern möglicherweise gleichbedeutend mit virtuellem Profisport.

alle anzeigenTop Online Games