Top
Fußballmanager

Karriere als Online Fußball Manager machen

Guter Fußball ist auch immer Kopfball, wenn Sie wissen, was ich meine. (Manfred Hinrich)

Selbst Fußball zu spielen, ob virtuell oder im echten Leben, ist ohne Frage eine großartige Sache. Das Mannschaftsgefühl, Siege und Niederlagen miteinander zu teilen und den Schmerz einer Verletzung zu erleben, ist schon etwas Besonderes. Aber manchmal reicht das nicht. Manchmal strebst du nach mehr. Dann wird es Zeit, nicht nur die sportlichen Geschicke zu leiten, sondern auch die finanziellen und das gesamte Brimborium, was diesen Sport so faszinierend macht. Du wirst Manager eines eigenen Fußballvereins. Je nachdem, auf welches Online-, Browser- oder Mobile Game deine Wahl fällt, kannst du entweder einen Verein komplett von Grund auf gründen oder du legst dich ins gemachte Bett und übernimmst die Leitung eines etablierten Unternehmens. Wo du deine Talente in einem Onlinefussballmanager unter Beweis stellst, bleibt dir überlassen. Du kannst in der italienischen Serie A dein Können versuchen, der spanischen Primera División oder in der Bundesliga.

Trainer sein ist wichtig

Eine deiner ersten Aufgaben als Geschäftsführer und Trainer in einem Online Fussball Manager ist das Zusammenstellen einer Mannschaft. Je nach ausgewähltem Spiel kommt es nicht nur darauf an, gute Spieler zu verpflichten. Manchmal muss auch die Chemie innerhalb der Mannschaft stimmen. Wenn sich die Spieler untereinander nicht riechen können, ist es äußerst schwer einen solchen Sauhaufen zu Höchstleistungen zu motivieren. Gehe also bei der Verpflichtung neuer Profisportler immer bedacht und strategisch vor. Oft ist nicht der beste Kicker die optimale Wahl. Steht die Mannschaft, kannst du dich um Trainingspläne und Ruhezeiten kümmern. Deine Angestellten müssen ein gesundes Verhältnis aus Training, Pflichtspielen und Ruhephasen verfolgen, damit die Leistung stimmt. Es kann durchaus sinnvoll sein, dafür neues Personal einzustellen, das dir ein wenig Arbeit abnimmt.

Es dreht sich nicht alles um den Ball in einem Onlinefussballmanager

Sind die sportlichen Herausforderungen angenommen, kümmerst du dich nach und nach um die Weiterentwicklung deines Vereins. Harte Vertragsverhandlungen, Spielertransfers und die Suche nach Sponsoren gehören zu deinem Alltag und wenn du den Job nicht ordentlich machst, fließt kein Geld in die Kassen und du musst unter Umständen sogar Spieler entlassen. Die wirtschaftlichen Verhältnisse eines Vereins musst du in einem Fußball Manager genauso im Blick haben wie die sportlichen. Ohne das eine funktioniert das andere nicht. Sobald sich allerdings die ersten Erfolge einstellen, laufen dir die Sponsoren die Tür zu deinem Büro ein. Jetzt heißt es Verhandlungsgeschick beweisen. Welches ist der beste Medienpartner und wer zahlt auch bei sportlichen Misserfolgen pünktlich sein Geld? Nach und nach schauen auch andere Vereine auf deine Topspieler und den vielversprechenden Fußballnachwuchs. Nun musst du dich entscheiden: Bietest du deinen Kickern mehr Geld, um sie zu halten oder lässt du sie ziehen und verpflichtest stattdessen neue?

Wie du siehst ist der Alltag in einem Onlinefussballmanager nie langweilig. Fußball Manager sind denn auch mehr Wirtschaftssimulation als reines Sportspiel. Du musst entscheiden, wie du deine Zeit und dein Geld investierst. Machst du alles richtig, stehst du schon bald mit deinem Verein nicht nur an der europäischen, sondern auch an der Weltspitze.

alle anzeigenTop Online Games