Top

Vom Browser direkt aufs Brett - Farmerama im Real Life

07.03.2013 um 09:25 Uhr von Marta Ejsmont in SpecialsBrettspieleSimulation

Ob My Free Farm, Farmerama oder Goodgame Big Farm - Farmspiele sind Farmspiele, wer eines dieser Browsergames zockt, weiß sofort, wie die Farmerkarriere in übrigen Onlinespielen dieses Genres aussieht. Doch Farmerama sticht aus der Masse heraus. Diesmal meinen wir aber nicht die Browser-Version, sondern das Brettspiel - Farmerama von Ravensburger fürs echte Leben.
Das Farmerama Brettspiel von Ravensburger ist für Spieler im Alter von 10 bis 99 Jahren geeignet. Habt ihr also Lust, auch Offline eurem Lieblingsspiel nachzugehen, dann könnt ihr es sowohl allein als auch mit bis zu drei Freunden spielen. Am besten sichert ihr euch einen Rabatt von 20% mit diesem Gutscheincode von unserem Schwesterportal Gutscheincodes.de - 300 Tulpgulden inklusive.

Schon als damals das Brettspiel angekündigt wurde, war klar: auch wir müssen da früher oder später mal ran und im Real Life Ernten, Ausmisten und Düngen. Zwar nicht ganz so wie der echte Farmer aus Brandenburg oder Niedersachsen, aber nah dran.

Karten, Holztiere und ein Bauernhof - Farmerama für den Tisch

Die Farmerama-Profis der Redaktion - oder alle diejenigen, die nicht rechtzeitig nach Hause gegangen sind - haben sich eines Abends zusammengesetzt, um das Brettspiel zur Simulation auszuprobieren. Mit einer Riesen-Portion Humor...oder einem Gläschen Sekt geht das schon an einem Freitagabend.
Farmerama

Farmerama

Vier Onlinegames-Redakteure und ein Brettspiel. Ob das was wird? Ja, auch wir waren skeptisch. Nachdem wir Farmerama auf dem Tisch ausgebreitet haben, jeder Spieler eine Farm, tierische Exemplare aus Holz sowie Wasser- und Futterpflanzenkarten erhalten hat, beginnt das große Stirnrunzeln. Fragende Blicke machen die Runde. Im Browserspiel gibt’s doch ein Tutorial, das uns alles genau erklärt. Hier spielen wir mit der Einleitung in der Hand selbst das Tutorial.  

Keine Panik, wir schaffen das schon. Wir versuchen uns am Normalo-Modus, ans Profispiel trauen wir uns noch nicht ran. Das stellt sich nach spätestens fünf Minuten als eine gute Idee heraus, denn schon die normale Version hat’s in sich. Mit der Zeit gelingen uns vier, fünf Züge - immer schön mit dem Papier-Tutorial in der Hand! Säen, Ernten, Bewässern, Füttern und Ausmisten – bei diesen Aktionen fühlt sich der Farmer wohl. Doch kurze Zeit später findet das Spiel ein jähes Ende. Unsere Zierbauten sind alle verbraucht, die Zierbau-Plättchen müssen aber aufgefüllt werden. Da hält die Spielebeschreibung einen super Hinweis für uns bereit: Sollte dieser Fall eintreten, endet das Spiel sofort. Traurig, aber wahr. Zum eigentlichen Ziel des Spiels, Sternchen für Erzeugnisse wie Wolle oder Milch zu erhalten, sind wir gar nicht erst gekommen. Die Profi-Version wäre wohl eher was für uns gewesen.
Quelle: browsergames.de-Redakteure
Browserspiele, Nachbarn, Simulation
Farmerama BilderFarmerama Bilder
Typ:
Browserspiele
usk0
alle anzeigenTop Online Spiele