UPDATE: Gesegnet sei die Zeitersparnis!

Mit den Segen, der großen Neuerung des nächsten Updates, könnt ihr euch in Elvenar einiges an Zeit ersparen. 

Elvenar

Elvenar

Update von 19.07.2017: Morgen wird das Update auf die Version 1.34 von Elvenar erscheinen. Offenbar sind die Entwickler aber schon mit der Umsetzung der angekündigten Neuerungen und Verbesserungen fertig. Anstatt die Aktualisierung nun einen Tag früher zu veröffentlichen, hat das Team weitere Update-Inhalte angekündigt. InnoGames war laut eigener Aussage "schneller als erwartet" mit den Arbeiten an dem Patch, so dass man mit dem Update 1.34 auch noch die Erkundungsanzeige auf der Weltkarte optimiert.

Das bedeutet, dass ihr ab morgen ganz genau in Elvenar erkennen werdet, wie schwer es ist, eine Provinz zu erkunden. Zudem werdet ihr jedes Mal, wenn ihr ein Gebiet erschließen wollt, auch nochmal um eine Bestätigung gebeten - praktisch, falls ihr euch mal verklicken solltet. In dem Fenster, das sich dann öffnet, wird euch auch angezeigt, wie lange die Erkundung dauern wird.

Elvenar - Erkundungsanzeige

So sieht das neue Bestätigungsfenster für Erkundungen aus.

Originalmeldung vom 17.07.2017: Der Hamburger Entwickler und Publisher InnoGames (Forge of Empires, Grepolis) hat ein neues Update für sein kostenloses Fantasy-Spiel Elvenar angekündigt. Am 20. Juli, also diesen Donnerstag, soll die Aktualisierung auf die Version 1.34 auf die Server des Browserspiels aufgespielt werden und ein neues, sehr nützliches Feature implementieren: die sogenannten Segen.

Dabei handelt es sich um Zauber, die euch einiges an Zeit ersparen. Klingt doch gut, oder? Diese Segen gibt es in Elvenar in drei verschiedenen Ausführungen. Der „Münzregen“ sorgt dafür, dass ein gewisser Prozentsatz eures Münzlagers aufgefüllt wird, so dass ihr mehr Moneten auf eurem Konto habt. Hach, würde das doch nur im echten Leben funktionieren? Des Weiteren gibt es den Segen „Zeitreduktion“. Damit erhaltet ihr die Möglichkeit, zum Beispiel die Zeit, die ein Gebäude für seinen Ausbau benötigt, zu verkürzen. Ihr könnt den Zauber aber auch benutzen, um Produktionsvorgänge, Trainingseinheiten, Erkundungen oder andere Dinge zu beschleunigen.

Zu guter Letzt wäre da noch der „Vorratsregen“. Der funktioniert ähnlich wie der „Münzregen“-Segen in Elvenar, nur dass ihr hiermit eben nicht euer Münz-, sondern Vorratslager mit einem Knopfdruck füllt. Und das ist ja nicht weniger praktisch in einem solchen Aufbauspiel, bei dem Ressourcen eine wichtige Rolle spielen. Alle Segen gibt es in Elvenar als Belohnungen für abgeschlossene Quests oder in Events.

Elvenar - Elfenstadt

Dank der neuen Segen werdet ihr schneller eure Stadt ausbauen können.

Darüber hinaus bietet das kommende Update für Elvenar noch zwei kleine Verbesserungen: Auf der einen Seite passt InnoGames die Belohnungen aus den Truhen, die ihr zu Beginn eines Kapitels erhaltet an, so dass sie künftig Diamanten der ersten Gastrasse beinhalten. Auf der anderen Seite wird das Handelszentrum überarbeitet. Die Saatgutproduktion wird erhöht, während die Produktionszeit von 24 auf 12 Stunden reduziert wird.

Quelle: InnoGames

Top Online Spiele

Dragonborn
(108)
Throne: Kingdom At War
(20)
Hunter X Hunter
(3)
Dark War - MMORPG
(91)
World of Warships
(242)