Top

Goodgame Big Farm: Details zum Bündnisdorf

29.11.2016 um 18:21 Uhr in Tipps & TricksBrowserspieleSimulation

Fleißige Landwirte können ihre Bündnisse im free-to-play Browsergame Goodgame Big Farm tatkräftig im Bündnisdorf unterstützen. Wir erklären, wie das funktioniert.

Ihr könnt im Bauernhofspiel Goodgame Big Farm einem Bündnis beitreten und anderen Spielern unter die Arme greifen oder euch von ihnen helfen lassen. Bisher gab es aber fast keine Aktion, für die sich die Mitgliedschaft in einer Allianz gelohnt hätte. Das ändert sich mit einem zukünftigen Update, das ihr zurzeit auf dem Testserver unter die Lupe nehmen könnt. Sofern ihr dort noch keinen Account habt, könnt ihr euch einfach einen neuen anlegen und steigt umgehend auf Level 20 auf. So könnt ihr alle Features testen und euer Feedback dazu abgeben.

Das Bündnisdorf, so der Name der zukünftigen Funktion, steuert ihr über die Weltkarte an. Egal, ob ihr bereits zu einer Gilde gehört oder euch noch eine suchen müsst, ihr könnt die kleine Ortschaft betreten. Wenn ihr kein Bündnis-Mitglied seid, habt ihr allerdings keine Möglichkeit, von den Funktionen Gebrauch zu machen.

Am rechten Rand seht ihr ein kleines, unscheinbares Häuschen. Das ist die Dorf-Bank. Sie fungiert als eine Wechselstube für Dorf-Dollar, die Währung des Bündnisdorfes. Ihr braucht die orangefarbenen Scheinchen, um Gebäude auszubauen, Pflanzen zu kaufen und Materialien herzustellen. Auf dem Gelände befinden sich außerdem Äcker und Produktionsgebäude. Ihr baut ihr sogenannte Rand-Pflanzen an, wie Bambus, Weiden, Pappeln und Tannen. Sie bringen euch Samen und andere Erträge ein, die ihr wiederum in den Fabriken benötigt. Bevor ihr die Gewächse auf das Dorf-Gelände setzt, seht ihr, welches Nebenprodukt möglicherweise für euch herausspringt. Auf diesem Weg sammelt ihr Lehm, Steine und weißen Sand.

Füllt die Liebesanzeige eures Pferdes, um geeignete Zuchtpartner zu finden!

Waren produzieren und Fabriken ausbauen funktioniert nur, indem die Mitglieder des Bündnisses kräftig spenden. Sofern keine bestimmte Ware gewünscht ist, könnt ihr beliebige Produkte abgeben. Das schließt nicht nur Pflanzen und Ressourcen jeder Art mit ein, sondern auch Dorfdollar. Wenn ihr auf eurer Hauptfarm fleißig Geld verdient, könnt ihr es in den Ausbau des gemeinsamen Dorfes investieren.

Darüber hinaus können sich Bündnisse an der Dorfliga beteiligen. Ihr fordert Allianzen heraus, die sich in der Rangliste unmittelbar vor oder hinter euch befinden. Wenn ihr gewinnt, verteidigt ihr euren Posten oder rückt auf der Liste nach oben. Wie das genau funktioniert, könnt ihr in unseren Tipps und Tricks zur Dorfliga nachlesen.

Mit einem Bündnisdorf in Goodgame Big Farm fällt es euch deutlich leichter, einen geeigneten Pferdezüchter zu finden. Jeder eurer wiehernden Vierbeiner erhält eine Liebesanzeige, sobald ihr ihn auf die Weide im Bündnisdorf stellt. Indem ihr das Tier streichelt und füttert, füllt sich die Leiste. Sobald sie vollständig aufgeladen ist, könnt ihr euch einen von drei Zuchtpartnern aussuchen. Ihr solltet immer das Pferd wählen, von dem ihr euch den meisten Erfolg versprecht. Vermeidet Vierbeiner, die eurem eigenen Tier keine Vorteile bringen und die Attribute nicht erhöhen!

Quelle: Spiel, Forum

Browserspiele, Simulation, Aufbauspiele
Goodgame Big Farm BilderGoodgame Big Farm Bilder
Typ:
Browserspiele
Empfehlung
6
Jahre
alle anzeigenTop Online Spiele